social media

Mechanische Brikettpressen Baureihe MAP

Leistung: ca. 100 - 1.500 kg/h

Die mechanischen Brikettierpressen der Baureihe MAP verpressen unterschiedlichste Materialien wie Holz, Torf, Stroh, Miscanthus, Schilf, Spelzen, Papier, Kartonagen,Kunststoffe, Torf und Textilfasern zu formstabilen zylindrischen Briketts. Die Maschinen zeichnen sich durch eine robuste Bauweise aus, die eine gleichbleibende Qualität im Dauerbetrieb garantiert. Der Pressvorgang erfolgt ohne Zusatz von Bindemittel allein durch den mechanischen Pressdruck. Das Volumen des Ausgangsmaterials kann materialabhängig um bis zu 90 % reduziert werden. Die Materialfeuchte des zu verarbeitenden Materials darf 18 % atro nicht übersteigen. Brikettierpressen der Baureihe MAP werden entweder mit passendem Silo geliefert oder unter eine Förderschnecke bzw. ein vorhandenes Silo gebaut.

Pressen des Typs MAP sind auf die Anforderungen eines Industrieunternehmens mit 24-Stunden-Betrieb ausgelegt. Die Typen MAP 350 und 750 können als Tandemanlage (zwei Brikettpressen unter einem Stardardsilo) betrieben werden. Die Maschinen sind mit einer Siemens SPS Steuerung ausgestattet, welche im staubdichten Schaltpult der Maschine eingebaut wird. Der Antrieb der Presse erfolgt über einen Elektromotor mit Keilriemenübersetzung auf die Schwungräder. Diese treiben den Pressstempel über die auf der Kurbelwelle exzentrisch montierte Pleuelstange an. Die Materialzuführung vom Silo erfolgt über eine horizontale Verteilerschnecke und die im Fallschacht angebrachten vertikalen Zuführschnecken. Die Schnecken sind über den Motor oder das Getriebe regelbar wodurch die zugeführte Materialmenge dosiert werden kann. Das Material wird dem Pressstempel zugeführt. Dieser verdichtet die Späne kontinuierlich im Pressraum zu einem Brikett, welcher in der hydraulisch stufenlos regulierbaren Presszange nochmals nachgepresst wird. Der ca. 80 Grad heiße Brikett wird in den Kühlkanal ausgestoßen und dort gekühlt. Nach Abkühlen erreicht das Brikett seine Endfestigkeit. Dabei kann je nach Ausführung des Pressstempels mit der gleichen Maschine sowohl ein Endlosbrikettstrang für den Brikettverkauf als auch einzelne Brikett-Tabletten für die automatische Beschickung der Heizungsanlage hergestellt werden. Die verpresste Materialmenge wird über ein auf dem Brikettstrang mitlaufendem Messrad überwacht. Durch diese Überwachung ist es möglich mittels Ablängvorrichtung immer gleich lange Briketts herzustellen.

 

Bei der Herstellung von Briketts ergeben sich folgende Vorteile:

  • Erstellung eines Wertstoffs aus einem Reststoff
  • Gewinnbringender Verkauf
  • Verringerung des Volumens um bis zu 90 %
  • Kosteneinsparung bei Lagerung und Transport
  • Günstige Entsorgung
  • Reduktion der Brand- und Explosionsgefahr durch Staubbindung
  • 2,1 kg Holzbriketts entsprechen einem Brennwert von 1 Liter Heizöl

 

Technische Daten:

Technische Daten DE

 

Video:

 

Auszug Referenzen "Mechanische Brikettierpressen":

logo egger    Logo Pavatex    logo_riwag

Anfahrt

Messen

22.05. - 26.05.2017
LIGNA Hannover: Halle 12 | Stand B10

12.11. - 18.11.2017 Agritechnica Hannover 26/D35

21.03. - 24.03.2018 Holz-Handwerk Nürnberg

30.09. - 03.10.2018 W18 Exhibition Birmingham

13.11. - 16.11.2018 EuroTier Hannover

Kontakt

muetek Systemtechnik
Hartmut Müller GmbH

Fabrikstraße 20
D - 70794 Filderstadt

Tel.: +49 (0)711 945 887-60
Fax: +49 (0)711 945 887-69
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!